Weißbier Dunkel

Mit dem röstaromatischen Andechser Weißbier Dunkel hat die Klosterbrauerei am Heiligen Berg 1997 ihre Produktpalette weiter ausgebaut.

Der aromatische Charakter des dunklen Weißbieres bleibt durch die Auswahl bester Weizen- und dunkler Gerstenmalze aus bayerischen Mälzereien und Hallertauer Aromahopfen erhalten.

Das Auge besticht es mit seiner typischen und ausgeprägten Maronenfarbe. Opal und fein strukturiert zeigt sich die Hefetrübung. Dazu passt eine sehr sahnige und feinporige Schaumkrone. Für die Kenner-Nase hält das dunkle Weißbier vom Heiligen Berg ein harmonisches Spiel von Fruchtaromen, vor allem reife Banane und Ananas, mit hintergründigen Karamell- und Kakaotönen bereit.

Elegante Spritzigkeit charakterisiert das Andechser Weißbier Dunkel im Antrunk und lässt es mit einem runden und weichen Körper überzeugen. Leichte Karamellsüße verbindet sich harmonisch mit einer feinen Hopfenbitterkeit. Im Abgang zeigt es sich weich und erfrischend. 

Stammwürze Alkoholgehalt Bittereinheiten Energiewert empfohlene Trink-Temperatur
12,7 Gewichts% 5,0 Vol.% 14,5 EBC 192 Kilojoul pro 100 ml zwischen 5 und 8 °C
Kloster Andechs Wappen

Unsere Speise-Empfehlung zum Weißbier Dunkel

Dr. Wolfgang Stempfl

Geschmacksforscher, war über 30 Jahre an der Doemens Akademie in Gräfelfing bei München als Laborleiter, Gesamtschulleiter und Geschäftsführer tätig.
"Bier & Genuss" ist sein "Leib- und Magen-Thema". Die internationale Ausbildung zum Biersommelier geht unter anderem auf ihn zurück. 

Zum Weißbier Dunkel empfiehlt er Fisch- und Fleischgerichte, vegane Speisen und Desserts.

 

Kloster Andechs Wappen

zurück zum

Sortiment

» mehr

zurück zur Hauptseite

der Klosterbrauerei Andechs

» mehr