Altersabfrage

Als Klosterbrauerei nehmen wir unsere Verantwortung für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und freiwilligen Selbstverpflichtungen der Branche für die Bewerbung alkoholhaltiger Getränke insbesondere mit Blick auf den sachgerechten Schutz von Kindern und Jugendlichen sehr ernst.

Wenn Sie auf unseren Webseiten, die mit einer Altersabfrage geschützt sind, bestätigen, dass Sie ein Mindestalter erfüllen, erstellen wir ein Cookie, dass lediglich lokal auf Ihrem PC gespeichert wird und keine personenbezogenen Informationen enthält. Eine Speicherung darüber hinaus findet nicht statt. Bei jedem weiteren Besuch von unseren Altersabfrage-geschützten Seiten wird dieses Cookie lediglich abgefragt, um festzustellen, ob Sie bereits bestätigt haben, dass Sie das erforderliche Mindestalter erreicht haben, und um zu vermeiden, dass Ihnen die Altersabfrage erneut angezeigt wird.

Bitte bestätigen Sie deshalb vor Betreten unserer Webseite, dass Sie mindestens 16 Jahre alt sind.

Andechser Radler naturtrüb

Mit dem Andechser Radler naturtrüb bietet die Klosterbrauerei erstmals in ihrer Geschichte nun auch ein Biermischgetränk an.

Immer wieder wurde die Klosterbrauerei in den vergangenen Jahren von Partnern im Getränkefachgroßhandel und vielen Freunden der Andechser Klosterbiere nach einem Radler gefragt. Bestandteile sind das Andechser Hell und die in der Klosterbrauerei mit eigener Gärungskohlensäure hergestellte naturtrübe Zitronenlimonade.

Alexander Reiss: „Wir wussten seit längerem, dass die Türen im Markt für unser Radler weit offen stehen. Mit unserer im Herbst 2019 in Betrieb gegangenen Füllerei schöpfen wir unser Potential im Blick auf Biermischgetränke voll aus und füllen sie hier bei uns in Andechs selbst ab. Diese ganz konkrete Regionalität ist uns wichtig. Wir werden auch weiterhin alle unsere Sorten nur hier in Andechs brauen und abfüllen.“

Radler-Erfrischung pur
Dem Betrachter präsentiert sich das Radler naturtrüb in leuchtendem, hellem Gelb mit einer feinen Trübung. Eine ausgeprägte Zitrusnote mit Orangenanklängen ist mit weichen Malztönen unterlegt. Sehr spritzig und erfrischend im Trunk offenbart das naturtrübe Radler seinen harmonischen, runden Körper. Das ausgewogene Verhältnis von Süße und Säure überzeugt und mündet in ein Finale mit frischer Fruchtsäure.

Stammwürze Alkoholgehalt Bittereinheiten Energiewert empfohlene Trink-Temperatur
11,9 Gewichts% 2,7 Vol.% --- 173 Kilojoul pro 100 ml zwischen 6 und 8 °C
Kloster Andechs Wappen

Unsere Speise-Empfehlung zum Radler naturtrüb

Dr. Wolfgang Stempfl

Dr. Wolfgang Stempfl, Geschmacksforscher, war über 30 Jahre an der Doemens Akademie in Gräfelfing bei München als Laborleiter, Gesamtschulleiter und Geschäftsführer tätig.
"Bier & Genuss" ist sein "Leib- und Magen-Thema". Die internationale Ausbildung zum Biersommelier geht unter anderem auf ihn zurück. 

Zum Radler naturtrüb empfiehlt er Fisch- und Fleischgerichte, vegane Speisen und Desserts.

 

Kloster Andechs Wappen