Spezial Hell

Das Andechser Spezial Hell, das bekannte Festbier aus dem Andechser Bräustüberl, steht in leuchtend hellem Gold im Glas.

Sein glanzklares Aussehen und der stabile und feinporige Schaum korrespondieren mit einem frischen und reinen Geruch. Malzaromatische Aromanoten stehen dabei im Vordergrund.

Das Spezial Hell ist angenehm spritzig und überzeugt durch einen vollen und runden Malzkörper. Der weiche Geschmack ist gekennzeichnet von ausgewogenen süßen und hopfenbitteren Nuancen.

Im Abgang folgen ebenso weiche Malzaromen – ein klassisches Festbier altbayrischer Brauart.

Stammwürze Alkoholgehalt Bittereinheiten Energiewert empfohlene Trink-Temperatur
13,6 Gewichts% 5,9 Vol.% 19 EBC 206 Kilojoul pro 100ml zwischen 5 und 8 °C
Kloster Andechs Wappen