Klosterbrauerei

Unsere Klosterbrauerei ist eine der letzten echten Klosterbrauereien, die von einer lebendigen Ordensgemeinschaft bis heute völlig konzernunabhängig geführt wird. Die Benediktiner der Abtei St. Bonifaz in München und Andechs stehen für eine besondere klösterliche Brautradition. So können die Biere zu einem „Genuss für Leib und Seele“ heranreifen.

Benediktinische Brautradition – modernste Brautechnik
Die Wurzeln der Andechser Brautradition gehen zurück auf die Versorgung der Wallfahrer, die seit 1128 auf den Heiligen Berg pilgern. Seit 1455 betreuen die Benediktiner in Andechs Wallfahrer und nehmen sie gastlich auf. Bis heute ist die Klosterbrauerei einem nachhaltigen Wachstum verpflichtet und auf die Bewahrung der klösterlichen Identität ausgelegt.

Schauen Sie sich unser Video direkt auf Youtube.com an.

Unsere Klosterbiere werden im traditionellen Mehrfach-Maischverfahren ausschließlich in Andechs gebraut. Sie sind seit über 550 Jahren Botschafter Andechser Gastlichkeit. Mit der Klosterbrauerei – und ohne Mittel aus der Kirchensteuer – finanzieren die Andechser Mönche ihr vielfältiges Engagement, zum Beispiel die Obdachlosenhilfe in München.

Kloster Andechs Wappen

Andechs Brauereineuigkeiten

Keine Nachrichten verfügbar.