Weizenbock ab sofort wieder erhältlich

Unser Weizenbock - das erste obergärige Bockbier unserer Klosterbrauerei - ist ab sofort wieder im Handel erhältlich.

Foto: Josef Höllrigl

Es ist wieder Zeit für unseren Andechser Weizenbock. Das erste obergärige Bockbier unserer Klosterbrauerei verbindet den typischen Andechser Weißbiergeschmack mit dem vollmundigen und hopfenbetonten Bockbiercharakter unserer Starkbiere. Der Weizenbock ist als typische Saisonspezialität von Oktober bis Februar erhältlich und wird nur am Fuß des Heiligen Berges gebraut und abgefüllt. Hier kann man ihn direkt bestellen.

Ein Charakterbock
Mit einer kräftigen Honigfarbe zieht der Andechser Weizenbock den Blick auf sich. Eine strukturierte Hefetrübung und eine opulente und feinporige Schaumkrone runden den optischen Auftritt ab. Markante Fruchtaromen von Banane, Mango, Aprikose und Birne, unterlegt mit gewürzaromatischen Noten wie Nelke und Muskat überraschen die Nase. Kräftig ausgeprägt ist der Körper aber dennoch weich. So bleibt der Weizenbock herrlich spritzig und erfrischend im Trunk. Ein perfektes Zusammenspiel von dezenter Fruchtsäure, leichter Honigsüße und einer hintergründigen feinen Hopfenbittere führt zu einem harmonisch fruchtigen Finale.